Am Schmotzigen Dunschidg sind neben:

die weiteren Gruppierungen und Figuren im Dorf und den umliegenden Höfen zu sehen. Die Dorffastnacht in Winterspüren unterliegt einem traditionellen Ablauf:

  1. Treffen der Funktionäre, Gruppierungen und Figuren in der Zunftstube
  2. Befreiung der Schulkinder und Kindergartenkinder
  3. Umherziehen über die umliegenden Höfe zur Stärkung
  4. Narrenbaumumzug von der Bonndorferstraße über das Gässle zum Narrenbaum
  5. Stellen des Narrenbaums
  6. Närrisches Treiben im Dorf, der Zunftstube und Besenwirtschaften

 

Die weiteren Gruppierungen und Figuren:

  • Zünder, Fuhrmann, Wischenheber und Winder
  • LUKA-Lumpenkapelle
  • Schandarm
  • Narrenbüttel
  • Geometer
  • Förster
  • Fotograf
  • Handwerksburschen
  • Gerichtsvollzieher
Zimmerer

 

mit Polier

 Polier Matthias Sauter und 2. Polier Stefan Lorenz

und Moschter

 2. Moschter Jochen Keller

Zünder

Sabrina Gohl

Fuhrmann

Axel Bertsche

Wischenheber

Timo Brendle Ersatz 2018 Matthias Voßbeck

 

Winder  
LUKA-Lumpenkapelle
Schandarm

???

Narrenbüttel

 Birgitt Riegger

Geometer

  Costa

Förster

  Edmund Sauter

Fotograf Ramona Martin
Handwerksburschen Konrad Stocker und Jürgen Specht
Gerichtsvollzieher  Diana Bold

Veranstaltungen