Ein letztes Mal trafen sich die Narren zum Hemdgloncker-Umzug und anschließendem Kehraus.

 

Der Umzug in Meßkirch zeigte sich von vielen Seiten. Vor dem Umzug ging ein Graupelschauer durch die Gassen von Meßkirch. Während dem Umzug zeigte sich aber bei kühlen Temperaturen die Sonne. Den Narren tat dies aber nichts ab.

 

Trotz leichtem Schnellfall am Morgen, war der Schmotzige Dunschdig 2008 ein schönen Tag. Die Narren feierten ohne Vorfälle bis tief in die Nacht hinein.

 

   

Die närrisch geschmückte Lichtberghalle wurde sowohl beim Kinderball am Nachmittag als auch abends beim Bürgerball von jungen und junggebliebenen Narren und Närrinnen gestürmt. Zusammen mit dem Kehlbach-Express und vielen Masken und Kostümen wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

 

 

 

 

 

Der Damenkaffee 2018 war auch in diesem Jahr ein Magnet junge und junggebliebene Närrinnen. Mit viel Musik, Vorträgen war es ein kurzweiliger Nachmittag. Ob der Umsatzrekord an Sektflaschen aus dem letzten Jahr erneut gebrochen wurde, ist der Internetredaktion nicht bekannt.

 

 

Veranstaltungen